Gästebuch

Hallo wir würden uns sehr freuen wenn ihr uns was nettes ins Gästebuch schreibt.

Danke

 

Leider sind alle unsere schönen Gästebucheinträge verschwunden und wohl auch nicht mehr herzubekommen. Darum würden wir uns sehr freuen, wenn ihr uns wieder ein Paar nette Zeilen schreiben würdet.

 

 

Heute möchte ich mich bei allen bedanken die uns hier im Gästebuch oder auch per Email liebe Worte hinterlassen.

Ich schreibe auf jede E-Mail zurück wobei ich mir nicht immer sicher bin ob die E-Mails auch bei euch ankommen. Da oft dann doch nichts mehr zurück kommt.  Was ich persönlich sehr schade finde.

 

Es wird demnächst einiges neues geben,wieder rein schauen lohnt sich ;-)

Kommentare: 0
  • Steffi (Freitag, 26 Juni 2015 07:44)

    Diese Seite ist wirklich toll und wie du/ihr das geschrieben habt ist echt klasse...ich hab mir alles durchgelesen und bin froh das der kleine Kämpfer es durchgestanden hat und vor allem auch ihr! Ich kann nur erahnen wie schrecklich die anfangszeit gewesen sein muss! Alles Glück der Welt wünsche ich eurer Familie! Ich hoffe felix geht es gut!
    Liebe grüße!

    Uso (Dienstag, 19 Mai 2015 15:54)

    Ich suchte gerade Texte und Gedichte für die Aktion
    www.die-flamme-der-hoffnung.de Wenn wir die Flamme in unserem Haus entzünden, werde ich auch an Ihre Familie denken!
    Schönen Gruß
    Uso

  • #45

    natalie und sonnenschein joel (Dienstag, 16 September 2014 09:09)

    ich bin gerade durch zufall auf eure seite gekommen es hilft mir gerade sehr da mein sohn jetzt gerade am herzem operiert wird und die stunden einfach nicht vorbei gehen ich wünsche euch alles glück dieser welt

  • #44

    Jusimitsu (Donnerstag, 14 August 2014 08:51)

    Deine/Eure Seite ist wirklich toll! ich habe zwar eine gesunde 1,5 jährige Tochter, bin durch die Zeilen auf dieser Seite jedoch unendlich Dankbar für alles was Gott uns gab!

    Viele Grüße aus München

  • #43

    Marc Zwahlen (Sonntag, 22 Juni 2014 01:13)

    Hallo, ich bin durch Zufall auf eure Homepage gestossen als ich recherchiert habe. Wir haben selber ein Herzkrankes Mädchen (16 Monate) zuhause mit einem HLHS und einer Single Ventricle Anomalies. Daher weiss ich genau wie Ihr euch gefühlt habt. Bei uns steht demnächst die letze der drei OP's an. (Fontan Operation). Eure Homepage ist SUPER und so informativ gestaltet, das auch Laien sie verstehen. Ich hoffe es geht eurem Sonnenschein gut. Ich wünsche euch einen ganz schönen Sommer.

  • #42

    Antje Wrubel (Freitag, 23 Mai 2014 15:25)

    Hallo du kleine Maus, du hast ein tapfere Mama die das alles so liebevoll gestaltet für dich. Auf der Suche nach einer Danksagung für meine Kleine kranke Tochter Julia Maria bin ich überwältigt und traurig zugleich. Unsere Maus hat einen Zysten bedingten Hydrocephalus 3 OP und erst 4 Monate alt, sie lebt mit einem Shunt, du spricht mir aus dem Herzen und danke für die sehr schönen Gedichte und Sprüche ich werde eins übernehmen in unsere Karte
    Alles Gute für euch und viel Kraft

  • #41

    Hain Sieglinde (Donnerstag, 08 Mai 2014 10:46)

    Hallo, bin durch Zufall auf Eure Homepage gekommen. Ich hab ebenfalls ein Herzkind daheim. Mein Mädl ( hat einen Single-Ventricl - OP : Fontan ) ist mittlerweile 18 Jahre alt und hatte ebenfalls einen nicht ganz so tollen Start ins Leben.
    Mittlerweile geht es Ihr relativ gut. Ich wünsch Euch alles erdenklich Gute, vor allem viel Freude beim gemeinsamen Leben und Erleben.

  • #40

    melina-marie (Freitag, 29 November 2013 01:51)

    Hey du kleiner starker Kämpfer deine Eltern können so verdammt stolz auf dich sein auch wenn du dem tot schon so nahe warst du hast gekämpft und hast allem gezeigt das du stark bist und leben willst ich komme selbst aus dem Bereich und sehe die kleinsten (ab 500gramm) schon so hart kämpfen egal warum sie kämpfen müssen ob sie krank als frühchen oder extrem frühchen man hofft und bangt um die kleinen mit den Eltern mit dir und deiner Familie wünsche ich nur positive zeiten

  • #39

    nancy (Samstag, 05 Oktober 2013 22:01)

    hallo ihr lieben:-)
    Ich habe per zufall eure seite gefunden und muss sagen.....RESPECT!
    ich finde es klasse das ihr trotz aller schlechten diagnosen euren kleinen engel bekommen habt und jeden tag mit ihm geniesst und ihm zeigt wie schoen das Leben ist und wie sehr ihr ihn liebt!
    Ich wuensche euch auf jedenfall fiel kraft und alles gute und glueck der welt mit eurem kleinen schatz<3

    Liebe gruesse,nancy woellenweber aus eupen (belgien)

  • #38

    Marius von Condor Flugdienst (Samstag, 14 September 2013 01:40)

    Liebe Felix-Familie!
    Ich bin auf Eure Homepage - wie viele andere Besucher auch - eher zufällig, nämlich beim Suchen nach einigen Zeilen zum Namen Felix, gelandet.
    Ich bewundere, mit welchem Mut, ja, mit welcher Entschlossenheit und Zuversicht Sie die nicht einfache Zeit gemeistert und überstanden haben - dafür zolle ich Ihnen großen Respekt und Achtung!
    Ich habe mich - auch, wenn ich Sie nicht persönlich kenne - sehr für Sie, aber insbesondere natürlich für Felix gefreut, dass er sich von den Strapazen der postnatalen Zeit so gut erholt hat und heute gewiss ein fröhlicher und lebensbejahender Junge ist.
    Ich wünsche Ihnen allen für die Zunkunft alles erdenklich Gute und für Felix Dienstag einen tollen, 6. Geburtstag!
    Alles Liebe!
    Marius

  • #37

    Lisa (Dienstag, 10 September 2013 21:11)

    Hallo!
    Wie viele andere habe ich eigentlich nur Sprüche im Internet gesucht und bin hier auf diese seite gestoßen. Das alles hier hat mich unendlich berührt, ihr habt meinen vollen Respekt, dass alles drchgestanden zu haben! Ihr seid das Beste Beispiel dafür, dass man nie aufgeben sollte, egal wie schlecht die Lage auch ist, und dafür, dass ihr das allen so wunderbar zeigt habt ihr ein ganz großes Danke verdient!
    Viel Glück weiterhin für euch, ihr habt es so sehr verdient :)
    Liebe Grüße von Lisa

  • #36

    Marina (Montag, 19 August 2013 16:37)

    Liebe Familie Unbekannt!
    Durch Zufall bin ich auf diese Seite gekommen und sehr berührt...
    Mir fällt es schwer, das auszudrücken was ich im Moment fühle-ich bewundere eure Stärke, euer Vetrauen, euren Mut und eure Hoffnung.

    Der Spruch auf eurer Seite ist wohl für euch geschrieben worden:

    Es gibt Dinge im Leben die kann man sich nicht aussuchen,
    es gibt Dinge im Leben die kann man nicht bestimmen.
    Es gibt Dinge im Leben die kommen unerwartet und hart,
    Es gibt Dinge im Leben die muss man so nehmen wie sie sind.
    Es gibt Dinge im Leben die kann man nicht ändern,
    aber es gibt Dinge im Leben bei denen man die Hoffnung nie aufgibt
    und es sich Lohnt unentwegt zu kämpfen!

    Alles, alles Liebe und Gute!

    Liebe Grüße aus Österreich!

  • #35

    angelo (Samstag, 13 Juli 2013 21:09)

    hallo

    ich bin auch zufällig euf eure seite gekommen und muss echt sagen das es mich am herzen berührt hat.
    ich hoffe das euch 3 mittlerweile ganz gut geht?
    und das euer felix richtig stolz auf seine starken eltern sein kann :D
    ein ganz großes lob an euch 2

  • #34

    Raffaela (Freitag, 31 Mai 2013 22:30)

    Hallo ihr 3!
    Habe euch durch Zufall gefunden, auf der Suche nach einem Spruch für meine Herzkranke Tochter! Ich bin tief gerührt und voller Freude über eure Wahnsinns Seite! Meine Tochter ist am 11.02.2013 mit 48cm und 2610 g eigentlich gesund zur Welt gekommen. Organscreening in der SS zeigte keine Auffälligkeiten. Am Ostermontag diesen Jahres war sie nicht sie selbst, ich bin sofort mit ihr ins KH und habe gesagt das meine Tochter zu schläfrig ist und viel zu wenig trinkt. Man hat uns mit der Rettung in ein anderes Kh gebracht wo wir eine Nacht waren. In dieser Nacht wurde sie immer schwächere bis man sie mir wegnahm in Tiefschlaf legte. Dann wurde sie mit dem Heli ins AKH Wien geflogen. Nach 4 Wochen KH dann die Letzt Diagnose: Hypertrophe Kardiomyopathie.
    Der Name meiner Tochter ist ZOE, im Nachhinein betrachtet habe ich ihr den perfektesten Namen gegeben denn Zoe bedeutet "das Leben"
    Ich bewundere euch und fühle mich euch sehr verbunden!
    Zoe ist eine Kämpferin und soweit stabil, allerdings spricht sie nicht auf die Therapie an...

    Ich wünsche euch von ganzem Herzen alles Glück der Welt!!!!

    GLG Raffaela

  • #33

    Renée (Donnerstag, 30 Mai 2013 23:45)

    Danke auch an Euch!!!

    Eure Seite hat mich sehr berührt, morgen durchlebe ich den Tag einer schweren Herzoperation an einem mir so lieb gewordenen Menschen.

    "Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, dann ist es der Glaube an einen selbst" (Marie von Ebner-Eschenbach)

    Ich wünsche Euch alles Gute
    Lieber Gruß aus München
    Renée

  • #32

    Susanne Lüthi (Sonntag, 05 Mai 2013 11:16)

    Hallo,
    ich bin auch per Zufall auf diese Seite gestossen, vielleicht ist es kein Zufall. Den im Moment habe ich einen Gefühlsauspruch von erleichterung bis zum Tränenanfall. Ich habe eine Tochter die sehr viele Diagnosen hat." psychomotorische Entwicklungsrückstand , Wahrnehmung, Zahlenbegriff, und zur Zeit wieder Harnschwäche da der Druck auf ihr zuviel wird, dazu noch Übergwicht,kiene Menstrutaion Abklährungen von Ponzius bis Pilatus, Hormonbehandlungen, keine Kolleginnen. Ab Juni ist sie mit ihrer Ausbildung fertig, am Wochenende schreibe ich mit ihr Bewerbungen, leider erhalten wir nur Absagen. Ich liebe sie so sehr sie ist ein so wervoller Mensch für mich. Aber wie geht es weiter wenn ich nicht mehr auf dieser Welt bin wer sorgt für sie ? Das sind Gedanken die niemand sehen kann. Ich danke euch für eure tolle Seite mit Felix er ist so toll und giebt so viel Freude danke für deine Seite.

  • #31

    Dominic Oehme (Samstag, 16 Februar 2013 02:38)

    Hey

    Na ich war grad auf der suche nach Gedichten und ihr ward das Suchergebnis, habt echt total schöne Gedichte drin gefällt mir sehr.

  • #30

    Cassandra (Mittwoch, 12 Dezember 2012 22:02)

    ich bin auch durch Zufall auf diese Seite gestoßen weil ich grad etwas suchte was mich wieder aufbaut. und als ich dies sah kamen mir echt die Tränen.Ihr könnt echt stolz auf euch und euren kleine Felix sein. Ich wünsche euch alles Gute :) !

  • #29

    Denise (Sonntag, 25 November 2012 21:09)

    Ich bin durch Zufall auf diese Seite gestossen und sehr berührt...
    Mir fallen keine Worte ein, die das ausdrücken, was ich gerade fühle! Ich bewundere Eure Stärke, Euer Vetrauen und ich weiß, dass nur ein Lächeln von eurem Felix, all das wieder wett macht!

    Ich wünsche euch alles Gute und noch viele weitere schöne Jahre!

  • #28

    Vanessa Mama von Livia (Samstag, 10 November 2012 23:06)

    Hallo,
    Ich bin auch nur durch Zufall auf diese Seite gestoßen, da ich einen Spruch für eine liebe Bekannte suchen wollte. Ihr Kind wird auch am Herzchen operiert alle haben große Angst und ich wollte ihr ein paar liebe und aufmunternde Worte schreiben...aber das ist gar nicht so einfach die richtigen Worte in so einer schlimmen Situtation zu finden...

    Mein Kind ist 10 Monate alt und gesund. Ich hatte aber eine sehr schlimme Geburt, die meinem Engelchen fast das Leben kostete und ich weiß wie es sich anfühlt ANGST zu haben und jeden Tag so unendlich DANKBAR zu sein das dieses kleine WUNDER einfach bei uns ist!!!

    Eure Homepage hat mich zu Tränen gerührt und tief im Herzen berührt...und so etwas ist mir im Internet noch nie passiert. Diese Homepage macht so viel Mut und das ist wunderschön!

    Ich wünsche dem kleinen Felix ein wunderschönes Leben und ein Schutzengel der immer und überall auf ihn aufpasst

    Vanessa

  • #27

    Wilkening, Günter (Freitag, 09 November 2012 10:03)

    Hallo,
    Ich wünsche Ihnen sowie allen lieben Menschen egal welchen Alters stets Glück, Lebensfreude, Erfolg, Zuwendung, Harmonie, Gesundheit und den Sonnenschein des Lebens sowie das Sie Ihren schönen Träumen und Wünschen immer etwas näher kommen.

    Besonderst unser Kinder brauchen viel Liebe, Geborgenheit und das wir immer für Sie da sind in einer glücklichen Familie sowie das wir etwas für Ihre Bildung tun.

    Mit freundlichen Grüßen

    Günter Wilkening, Minden/Westfalen

  • #26

    Kati und Lukas (Samstag, 22 September 2012 11:13)

    Hallo ihr Lieben,
    mein Sohn und ich sind durch Zufall auf eurer Seite gelandet und haben uns sooo verstanden gefühlt!! Lukas ist auch ein besonderes Kind, er sitzt im Rollstuhl und hat eine Tetraspartik weil er 3 Monate zu früh auf die Welt gekommen ist! Er ist mittlerweile 19 Jahre alt und ein super fröhliches Kind ( Mann..(: )Lukas seine Schwester und ich haben alles alleine durchgestanden, weil der "Papa" weggegangen ist als Lukas 2 1/2 war und Denise gerade ein Jahr alt war! Es war eine schwere Zeit mit vielen Ängsten aber auch ganz vciel Sonnenschein! Jedes Lächeln öffnet das Herz und gibt die Kraft weiter zumachen. Ich bewundere diese Kinder, die immer fröhlich sind und uns zeigen, sich über die kleinen Dinge des Lebens zu freuen und sooo viel Liebe geben!! Lukas hat zu mir gesagt:"Mama der Brief von dem Kind an seine Eltern spricht ihm aus der Seele und er würde mir genau diesen Brief schreiben und er würde mir sagen dass er mich liebt und wir ganz dolle stolz auf uns sein können..!" Was für ein Geschenk..danke für eure Seite und alles alles Liebe von uns <3

  • #25

    Ivonne mit Herzchen Finja (Mittwoch, 15 August 2012 12:32)

    Hallo Felix,
    Ich bin eher durch Zufall auf Deine Homepage gekommen und hatte beim lesen echt "Erpelparker" irgendwie kommt mir so einiges was Du und Deine Eltern durch haben so bekannt vor.. Unsere kleine wurde 2010 mit einem angeb. Herzfehler geboren und wir denke ich wissen wie das ist.. Die Angst um ein Kind bei jeder Herzkontrolle,jedem KH Aufenthalt jeder OP..
    Wir wünschen Dir lieber felix alles alles Gute und sei weiterhin so tapfer.:) Du schaffst alles, denn Ihr "Herzchen" seid wahre Kämpfer;)

    Falls deine eltern mögen können sie mir über das Kontaktformular auf Finjas HP ja mal shreiben ich würd mich freuen.

    Liebe Grüße und vielleicht bis bald sagen Ivonne und Finja Liv

  • #24

    Mama und Papa von Felix (Samstag, 28 Juli 2012 09:47)

    Heute möchten wir uns bei allen bedanken für die lieben Wort.
    Danke auch das ihr euch die Zeit genohmen habt und Felix bzw unsere Geschichte zu lesen.

    Wir wünschen euch allen auch von <3 alles Gute und viele Glückliche Stunden mit euren Kindern.

    Jedes Kind ist anders aber jedes Kind ist was besonderes.

    Liebe Grüße
    Mama & Papa sowie Felix

  • #23

    Nina + Mama (Sonntag, 22 Juli 2012 01:16)

    Liebe Felix-Mama, frag nicht nach dem warum, sondern freu dich an jedem Lachen, das Felix dir schenkt, weil du ihm Freude bereitest. Vor lauter Sorge und Pflege vergessen wir oft darauf- unser kleines "Sorgenschein" ist auch nur ein Kind- das jeden Spaß und jedes Kuscheln genießt und 1000 fach zurück gibt mit Lächeln. Genieß die Zeit, jeder Tag könnte der letzte sein- und genieß die Pflege, das Zusammensein- mach jedes Bed zu einem tollen Erlebnis, jedes Zähneputzen zu einen Fest, jede Sondierung und das Absaugen- sogar bei der künstlichen Beatmung kann meine nina lachen, weil ich sie damit wie mit einem Föhn anblase. Die hilfsmittel sind meist nicht perfekt, die Sitzschalen nur teuer, die Stehständer eine Qual, Botox hilft nur wenig- aber richtige Freude ist gratis, kostet nur ein Zeit und Phantasie- was würdest du gerne wollen- eine fette Kopfmassage, probiere es mal bei Felix. Ihr müßt die Phase der Trauer überwinden- und Felix nie mit gesunden vergleichen- nur mit krankeren und die gibt es immer! Und dann könnt ihr euch auch freuen über jedes Lächeln, weil es gibt ja auch schwer kranke Kinder, die zudem keine Berührung und keinen Körperkontakt zulassen, die bei jeder Berührung weinen- das ist echt krass- da haste nur negatives Feedback. Und noch schlimmer als ein totales Komakind- welches ab und zu noch lächelt

  • #22

    Vanessa (Freitag, 20 Juli 2012 21:29)

    Hochachtung!!!

  • #21

    Aleksa (Dienstag, 10 Juli 2012 22:53)

    Einfach tolle Seite!!! Mir kamen Tränen und ich bin total beeindruckt. ich wünsche euch dreien alles alles gute!!!!

    mein sohn ist mit einem jahr nach einem schwere unfall beinahe von uns gegangen und man sagte mir er würde schwerst ehindert bleiben und niemals auch nur alleine essen können. durch den unfall hatte er schwere hirnblutungen und lag zwei wochen im wachkoma. er hat eine halbseitenlähmung. heute sieht man ihm es gar nicht mehr an wie schwer krank er war, wieviele unendöich schwere stunden man auf der intensivstation verbrchte kann heute niemand mehr vermuten. die angst das er irgendwann doch mal wieder krämpfe oder gar epilepsie bekommt ist immer da, allgemein. aber ich bin einfach nur glücklich mein herz behalten zu haben und geniesse jeden tag mit ihm an meiner seite!!!!!


    alles alles liebe!!!!!

  • #20

    Rebecca, Mike, Aaron & Sarah (Donnerstag, 05 Juli 2012 15:27)

    Wir durchleben im Moment den gleichen Ablauf wie Ihr und können alle Eure Gefühle teilen. Eure Seite ist toll und wir wünschen alles Gute. Unsere Sarah hatte gerade die PCPC OP und bereitet einige Komplikationen. Fast gleich eurem Felix.....! Es ist einfach nicht zu beschreiben was man fühlt und man wünscht es auch keinem anderen. Danke.

  • #19

    mäuschen Mama (Sonntag, 27 Mai 2012 19:36)

    Ihr seit ganz tolle starke Eltern, ich wünsche euch ganz viel Glück und Gesundheit für euren kleinen.Wenn es mehr so Eltern gäbe war die Welt gleich um vieles schöner.

  • #18

    Anke & Katharina (Donnerstag, 05 April 2012 21:20)

    Ihr habt eine wunderschöne Seite...Auch ich bin Mama eines besonderen Kindes. Meine Maus ist mittlerweile 11, sie kann nicht laufen o.ä. Cerebral Parese mit einer Tetraspastik....Ich mag das folgende Gedicht sehr gern und es wäre wirklich schön wenn es so wäre...Ich wünsche euch weiterhin ganz viel Kraft und alles Gute


    Besondere Mütter mit behinderten Kindern


    von Erma Bombeck (uebersetzt aus dem Englischen)

    Die meisten Frauen werden durch Zufall Mutter. Manche freiwillig, einige unter gesellschaftlichem Druck, andere haben es lange geplant und erhofft, und ein paar werden Mutter aus reiner Gewohnheit. Dieses Jahr werden mehr als 100.000 Frauen Muetter behinderter Kinder werden.

    Haben Sie sich schon einmal Gedanken darueber gemacht, nach welchen Gesichtspunkten die Muetter behinderter Kinder auserwaehlt werden? Ich stelle mir Gott vor, wie er auf die Erde sieht und sich die Werkzeuge der Arterhaltung mit groesster Sorgfalt und Ueberlegung aussucht. Er beobachtet genau und diktiert dann seinen Engeln Anweisungen ins riesige Hauptbuch.

    "Maier, Irmgard: Einen Sohn. Schutzheiliger: Matthias

    Foerster, Margot: Eine Tochter. Schutzheilige: Caecilie

    Ruester, Carola: Zwillinge. Schutzheiliger? Gebt ihr Gerhard, der ist es gewohnt, dass geflucht wird."

    Schliesslich nennt er einem Engel einen Namen und sagt laechelnd:"Ihr gebe ich ein behindertes Kind."

    Der Engel ist neugierig:"Warum gerade ihr, oh Herr? Sie ist doch so gluecklich !" "Eben deswegen !" sagt Gott laechelnd. "Kann ich einem behinderten Kind eine Mutter geben, die das Lachen nicht kennt? Das waere grausam."

    "Aber hat sie denn die noetige Geduld ?" fragt der Engel.

    "Ich will nicht, dass sie zuviel Geduld hat, sonst ertrinkt sie in einem Meer von Selbstmitleid und Verzweiflung. Wenn der erste Schock und Zorn abgeklungen sind, wird sie es tadellos schaffen. Ich habe sie heute beobachtet. Sie hat den Sinn fuer Selbstaendigkeit und Unabhaengigkeit, der bei Muettern so selten und so notwendig ist. Verstehst du, das Kind, das ich ihr schenken werde, wird in seiner eigenen Welt leben. Und sie muss es dazu bringen, in der ihren zu leben. Das wird nicht leicht werden."

    "Aber Herr, soviel ich weiss, ist ihr Glaube an dich nicht besonders stark !"

    Gott laechelt. "Das macht nichts, das bringe ich schon in Ordnung. Nein, sie ist hervorragend geeignet. Sie hat genuegend Egoismus."

    Der Engel ringt nach Luft. "Egoismus ? Ist das denn eine Tugend ?" Gott nickt. "Wenn sie sich nicht gelegentlich von dem Kind trennen kann, wird sie das alles nicht ueberstehen. Diese Frau ist es, die ich mit einem nicht ganz volkommenen Kind beschenken werde. Sie weiss es zwar noch nicht, aber sie ist zu beneiden. Nie wird sie ein 'gesprochenes Wort' als Selbstverstaendlichkeit hinnehmen. Nie 'einen Schritt' als etwas Alltaegliches. Wenn ihr Kind zum erstenmal 'Mama' sagt, wird ihr klar sein, dass sie ein Wunder erlebt. Wenn sie ihrem Kind einen Baum, einen Sonnenuntergang schildert, wird sie ihn so sehen, wie nur wenige Menschen meine Schoepfung sehen. Ich werde ihr erlauben, vieles deutlich zu erkennen, was auch ich erkenne --- Unwissenheit, Grausamkeit, Vorurteile --- und ich werde ihr erlauben, sich darueber zu erheben. Sie wird niemals allein sein. Ich werde bei ihr sein, jeden Tag ihres Lebens, jede einzelne Minute, weil sie ihre Arbeit ebenso sicher tut, als waere sie hier neben mir."

    "Und was bekommt sie fuer einen Schutzheiligen ?" fragt der Engel mit gezueckter Feder.

    Da laechelt Gott:"Ein Spiegel wird genuegen !"

  • #17

    Tamara (Mittwoch, 14 März 2012 12:01)

    Ich bin durch Zufall über die HP gestolpert und wollte liebe Grüße dalassen. Ich bewundere eure Stärke und wünsche Euch von Herzen alles Liebe für eure Familie!

  • #16

    Dani (Freitag, 02 März 2012 08:20)

    Hallo,
    Wir haben auch ein besonderes Kind. Unsere Maus ist Kleinwüchsig hat eine Schilddrüsenunterfunktion und seit einem halben Jahr schwere epileptische Anfälle. Allein die Quälerei beim Blutabnehmen alle 4 Wochen zerreißt mir das Herz. Ich Wünsche euch für Felix alles gute und kämpft weiter mit und für ihn

  • #15

    Familie Zechlin (Freitag, 17 Februar 2012 16:01)

    Hallo ihr lieben wir sind auch Eltern eines schwer herzkranken Kindes und mich hat eure Geschichte echt berührt und auch gleichzeitig etwas kraft für meinen Sohn Gino gegeben er ist jetzt 10 monate alt und hat im moment seine 8the Op vor sich ich bin mega verzweifelt weil ich genau wir ihr angstt um mein Baby hab ....ich bin echt froh dann zu wissen das es solche kleinen Kämpfer sind die unser leben begleiten. Ich wünsche euch alles erdenklich gute für euch und den kleinen Spatz Felix !!!
    liebe grüße von der Familie Zechlin

  • #14

    Aleksandra Kusmij (Montag, 23 Januar 2012 12:14)

    Hallo ich bin hier ganz zufällig gelandet, und habe fast alles gelesen.Es kullerten auch einige Tränen als ich das kleine Würmchen das so sehr leben wollte sah.Aber Felix war stark und wollte leben, denn er wusste, dass er die besten Eltern der Welt hat.Ich bin selbst Mama eines 10-Jährigen Sohnes, der mein Ein und Alles ist.
    Ich wünsche Eurer Familie alles erdenklich Gute, bleibt alle gesund !!!

  • #13

    Sawazki Rebekka (Freitag, 20 Januar 2012 20:55)

    Hallo, ihr kennt mich nicht, doch ich bin grade durchs Internet gesurft und habe eure Seite gelesen. Das hat mich auch sehr ergriffen. Da ich gut mitfühlen kann. Wir haben auch ein Herzkind. Doch das ist nicht die einzige Diagnose. Ich beneide euch darum das euer Kind laufen und lachen kann. unsere Maus kann es nicht. Die Homepage gefällt mir gut und es ist immer schön noch andere schicksale zu lesen udn zu wissen man ist nicht alleine!
    Wenn ihr wollt besucht mal unsere Homepage.
    Alles gut für euch!

  • #12

    Jürgen Mann (Montag, 26 Dezember 2011 00:24)

    Hallo,

    wir können gut verstehen, was ihr mitgemacht hat und immer noch mitmacht. Wir haben auch wir Herzkind, unser Jan ist fast so alt wie euer Felix. Wir waren auch schon in Tannheim und hoffen, dass es Euch gut geht. Hier ein Link u unserm Jan:
    http://www.regio-tv.de/video/164070.html

    Alles Gute, Herzkinder sind Kämpfer !!!

  • #11

    Elke (Mittwoch, 14 Dezember 2011 18:34)

    Tolle Familie, tapfere Eltern, großer- kleiner Kämpfer!

    Ihr habt da eine sehr schöne homepage aufgebaut!
    Vielen Dank !

  • #10

    Franzi (Dienstag, 22 November 2011 10:30)

    Wow mir sind echt die Tränen hoch gekommen, wow euer Sohn ist ein wunder, er kann so stolz auf sich und seine Eltern sein, alles alles liebe für euch <3

  • #9

    tami.we@arcor.de (Mittwoch, 09 November 2011 20:41)

    so ein süßer Sonnenschein!
    Auch ich bin Mutter eines besonderen Kindes, ich weiß wie es ist um ein Kind zu kämpfen!
    Aber das Lachen und Strahlen der lieben Kinderaugen, das lässt uns Mütter immer weiter kämpfen!
    Felix ist ein tolles Kind!!!

    Ich wünsche euch von ganzem Herzen,
    das alles gut wird!

    Viele Grüße
    Tamara

  • #8

    Steffi (Freitag, 04 November 2011 22:25)

    Ihr seit wirklich eine super Familie. Was ihr durchstehen musstet ist ein Wahnsinn, aber ich wünsche euch alles gute füt die Zukunft!!!

  • #7

    Anna aus Lingen (Freitag, 23 September 2011 13:42)

    Hallöchen!

    Ich bin gerade durch Zufall auf diese gestoßen. Ich bin richtig ergriffen.
    Ich hab diese Erfahrungen mit Ärzten auch gemacht und hab dadurch meinen Sohn (Marlon geb. am 9.7.11)fast verloren.

    Für Felix und seiner Familie die besten wünsche.

    Viele Grüße Anna und Florian mit Marlon

  • #6

    Jessi (Dienstag, 20 September 2011 14:46)

    Ich habe grade eure schöne HP gelesen und wünsche euch und vor allem Felix für die Zukunft alles Gute. Liebe Grüße Jessi mit Lasse und Lina

  • #5

    Eva Klein (Sonntag, 07 August 2011 23:16)

    Ich bewundere den kleinen Felix und seine Eltern!
    Alles Gute!
    Liebe Grüsse aus Wien
    Eva

  • #4

    Bea (Dienstag, 26 Juli 2011 23:10)

    Lieber Felix

    Ich bin beim Überprüfen der bei uns verlinkten Homepages auch endlich wieder mal auf Deiner schönen, informativen und hilfreichen Seite und freue mich, sie noch online zu finden. Ich hoffe, es geht Dir und der Familie gut und sende ganz herzliche Grüsse aus der Ostschweiz

    Bea vom Elternforum
    "Das andere Kind"

    PS: vielen lieben Dank auch für die Verlinkung unseres Forums bei Euch.
    :-)

  • #3

    Petra (Samstag, 23 Juli 2011 19:52)

    Hallo..diese HP ist sehr schön gemacht. Die Gedanken und Ängste gleichen meinen, da auch wir ein Herzkind haben. Ich wünsche Felix und seinen Eltern alles gute. Lieben Gruß, Petra

  • #2

    Doris (Freitag, 27 Mai 2011 19:54)

    Lieber Felix,
    du kleiner Kämpfer... du hast dir für dieses Leben ganz tolle Eltern ausgesucht und machst somit deinem Namen alle Ehre. Dir und deinen Eltern weiterhin ganz viel von dem Glück, das dir schon geschenkt wurde. Möge deine Mama immer Menschen um sich haben, die erahnen können, was du ihr bedeutest.
    Herzlichst, Doris mit Henri (DS, komplexer Herzfehler)

  • #1

    Miriam (Montag, 04 April 2011 17:15)

    ich habe gerade auf felix' tollen seite gestöbert und wollte nicht wortlos wieder verschwinden.
    eine ganz tolle homepage habt ihr da erstellt. ich finde erstaunlich, wie deutlich herüber kommt, was einen als eltern erwartet, wenn man ein herzkrankes kind bekommt. ich bin mir sicher, dass es vielen eltern eine hilfe ist, sowas nachlesen zu können. und bestimmt auch mut macht!!

    ich wünsche dem kleinen "großen" felix für seinen weiteren weg alles erdenklich gute.

    lg von herzechenmama miriam (mama von noah-julien, hrhs, tga, unterbrochener aortenbogen, trikuspidalatresie, vsd, asd. *10.11.05, zu den sternen gereist am 30.01.06, norwood1 erfolgreich, danach ecmo-patient, behandelt in sankt augustin, während der ss überwacht von prof. dr. hess in münchen)