Zitat einer Ärztin :

 

 

Manchmal verliert man aus den Augen, wie schwerwiegend dieser Herzfehler doch
ist, und wie limitiert das Leben mit einem solchen Herzen sein kann.

 

 

 

 Man glaubt durch Norwood, Glenn und TCPC könne man alles in Ordnung bringen und man hält sich an solchen Dingen fest.

 

 

Die Wahrheit ist, man kann alles eine
Weile stabil halten und dann kommt doch früher oder später der Zeitpunkt, an
dem man erkennen muss, dass die Möglichkeit "Schicksal" zu spielen begrenzt ist.

 

 

Ohne philosophisch zu werden muss man auch etwas als Schicksal
respektieren und annehmen und jeden Tag, der einem mit einem so betroffenen
Kind geschenkt wird dankbar erleben.

 

 

Wer das Gegenteil behauptet, deckt
nicht alle Karten auf."

 

 

 

 

Dieses Zitat habe ich auf einer anderen Homepage gelesen und fand es sehr hart ist aber auch leider was Wahres.